November 19, 2020

Eine essentielle Aminosäure (EAA) ist eine Aminosäure, die im menschlichen Körper nicht synthetisiert werden kann (de Novo) - sie werden daher als essentielle Ernährungsfaktoren in der Nahrung benötigt. Essentielle Aminosäuren sind u.a. an der Energieproduktion im glykolytischen Weg und am Zitronensäurezyklus beteiligt. Diese Aminosäuren werden als Energie verwendet, wenn der Kohlenhydrat- oder Fettsäurespiegel des Körpers niedrig ist. Darüber hinaus werden essentielle Aminosäuren unter anderem für die Produktion von Neurotransmittern im Gehirn und im zentralen Nervensystem verwendet.

Phenylalanin

Phenylalanin spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Dopamin und anderen Katecholaminen.

Histidin

Histidin wird hauptsächlich für das Wachstum, die Gewebereparatur und die Erhaltung der Myelinscheide benötigt.

Isoleucin

Isoleucin ist eine verzweigtkettige Aminosäure, die z.B. für die Hämoglobinsynthese, die Blutzuckerregulation, die Hormonsynthese und das Energiemanagement benötigt wird.

Leucin

Leucin ist eine anabole verzweigtkettige Aminosäure, die bei der Proteinsynthese, der Reparatur von Muskelgewebe, der Produktion von Wachstumshormonen und der Blutzuckerregulierung benötigt wird.

Lysin

Lysin wird für den Carnitin- und Fettsäurestoffwechsel, die Kalziumabsorption und die Kollagenbildung benötigt.

Methionin

Methionin ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die für Wachstum und Gewebereparatur benötigt wird.

Tryptophan

Tryptophan wird für die Bildung von Serotonin und Melatonin sowie für die Aufrechterhaltung des normalen Stickstoffgleichgewichts benötigt.

Threonin

Threonin spielt eine wichtige Rolle bei der Proteinsynthese, der Bindegewebsbildung und der Aufrechterhaltung der Darmschleimhaut.

Valin

Valin ist eine verzweigtkettige Aminosäure, die für die Gewebereparatur, die Proteinsynthese, das Muskelwachstum und die Glukoneogenese sowie für die kognitive Leistung und die emotionale Stabilität benötigt wird.


Empfohlen

Essentielle Aminosäuren

Bewertung: 4.5/5

Besonders wenn Sie eine kalorienarme Diät einhalten, versuchen Gewicht zu verlieren oder nicht genügend Protein zu sich nehmen, kann eine Nahrungsergänzung mit EAAs sehr vorteilhaft für Ihren Körper sein und auch einen ruhigeren Schlaf fördern. EAAs enthalten auch Tryptophan, das für die Bildung von Melatonin entscheidend ist. 

In den Schlaf starten – Schlafvorbereitung & was Sie tun müssen
Einschlafoase – Schlafhacker-Bericht für besseren Tiefschlaf
Anfänger Guide für einen besseren Schlaf
Hilfreiche Schlafgewohnheiten für einen besseren Schlaf
CBD für einen besseren Schlaf, Studien & Erfahrungsberichte
Die besten natürlichen Schlafmittel

About the author 

Christopher

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}